Urlaub in Bayern
AMMERSEE-REGION
BAYERN IST URLAUB.

Bayernurlaub: Ammersee-Region
 Übernachtung |  Aktuelles | Kalender | in English

Google
  Web www.ammersee-region.de   
Urlaub Ammersee


Ammersee-Kalender am 20.02.17
DER SEE:

AMMERSEE...


AKTIV - SPORT & SPASS:

Sport & Aktion...

Familien & Kinder...

Urlaub mit Pferden...


IHRE GASTGEBER:

Ferienwohnung, -haus...

Zimmer - Hotels...

Bed & Breakfast
Privatzimmer...

Bauernhof-Urlaub...


SPEZIAL-THEMEN:

Gutes aus der Region...

Hochzeit & Feier...

Tagung, Seminar, Event...

Wellness & Gesundheit...

Kunst & Kreativität...


IMMER AKTUELL:

Ammersee-Kalender...


URLAUBSORTE:

am Ammersee...

Ammersee-Region...


REGION:

von A bis Z...

Branchen...

Landkreis Landsberg...

Fünfseenland...

mobil mit Bahn & Bus:

BayernTicket & Co...



LogIn Gastgeber  |









Surfen am Ammersee

Das Surfen ist gleichzeitig Vergnügen und Sport. Und der Ammersee bietet gute Surf-Spots - rund ums Jahr!

Am Ammersee macht Surfen und Kite-Surfen Spaß!

Surfen auf dem Ammersee

Die wahren Fans kommen im Herbst oder Frühling - wenn der Wind richtig bläst, und die Surfer und Segler den See für sich haben!

Surfen Ammersee

Fotos oben: Hang-Five | Surf-, Kite- und Snowboardshop, Inning am Ammersee

Surfen am Ammersee


Informationen auf dieser Seite:
  1. Windsurfschule Müller in Eching
  2. Surfspot Stegen
  3. Surfspot Herrschinger Bucht
  4. Kurze Spotinformationen zu den Ammersee-Revieren

Wind-Surf-Schule in Eching

Um das Windsurfen zu erlernen, ist Eching ideal. Breite Uferzonen und lang stehtief bleibendes Wasser bieten beste Bedingungen für Anfänger.

Foto: Surfschule Müller, Eching Ammersee

Foto: Surfschule Müller, Eching am Ammersee

Surfkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene am Ammersee

(Achtung: keine Kite-Surf-Kurse!)

Ein Surf-Kurs für Kinder und Jugendliche (ab 8 Jahre) findet immer in der ersten August-Woche (Montag bis Donnerstag) in Eching am Ammersee statt.

Individuell können Sie Kurstage täglich vereinbaren von Juni bis Ende September.

Foto: Surfschule Müller, Eching Ammersee

Foto: Surfschule Müller, Eching am Ammersee

Mit der geeigneten Ausrüstung (die Sie ausleihen können) lernen Sie und/oder Ihre Kinder das Wind-Surfen. Die Sommermonate bieten zum Lernen die besten Bedingungen: Melden Sie sich rechtzeitig an! Und - keine Angst, denn so schwierig ist es nicht, das Surfen zu erlernen. Nach ein wenig Theorie und Praxisübungen werden Sie es genießen und gehen nur noch freiwillig baden...

Auf die gute Vorbereitung folgen die Praxis-Lektionen für Start, Wende, Halse, Vorwind und freies Fahren bis zum Erwerb des Surfscheines nach insgesamt nur 3 bis 4 Tagen Theorie- und Praxis-Unterricht.

Intensiv Surf-Kurse am Ammersee

Alle Kurs-Termine nach Vereinbarung. Die Surfschule in Eching am Ammersee hat geöffnet von Juni bis 1. Oktober. Sie lernen das Windsurfen in Theorie und Praxis. Einfach mal ausprobieren: Mit professioneller Anleitung und Leih-Ausrüstung machen Sie die ersten Erfahrungen und Gleichgewichtsübungen auf dem Brett. Und dann - wenn's Spaß macht - geht es weiter raus in den Ammersee.

Kursbeginn im Sommer: täglich 4 Stunden Unterrichtszeit - nach Voranmeldung

Intensivkurs (max. 5 Teilnehmer) je Tag 89 Euro.
Spartipp: 4-Tageskurs: 249 Euro.
Surfkurs-Anmeldung per E-Mail.

Kinder: Ferien-Surfkurs 4 Tage in Eching am Ammersee

Im Sommer immer von Montag bis Donnerstag in Eching am Ammersee:
4 Tage Surfkurs mit Leihausrüstung, Kindersegel und Surfanzug, Theorieunterlagen, Ganztagsbetreuung

Alter: ab 8 Jahre
Abfahrt: Bei Eigenanreise treffen wir uns um 10.00 Uhr Eching am Ammersee und um 15.30 Uhr endet der Kurs. Der Surfbus holt dich aber auch ab (ab Euro 8 / Tag) an den vereinbarten Haltestellen im Münchner Westen, Ammersee-Region und Landkreis Fürstenfeldbruck.

Der Surfunterricht am Ammersee ist kindgerecht gestaltet und in Theorie und Praxis unterteilt. Lustige Seemannsknoten und Manöver werden ebenso spielerisch erlernt wie die Vorfahrtsregeln.

Das lernt ihr:
  • Surftheorie und -praxis
  • Wetterkunde, Vorfahrtsregeln
  • Sicherheitsregeln
  • lustige Seemannsknoten.
Was ist mitzubringen:
  • Essen und Trinken für den ganzen Tag,
  • Alte Turnschuhe
  • oder Surfschuhe
  • Badezeug und auch warme Kleidung
  • Regenkleidung
  • alles weitere stellt die Surfschule.
Preis: ab Euro 195,- für 4 Tage

Kursklassen:
A-Anfänger, F-Fortgeschrittene.


Kinder-Surfkurs-Anmeldung per E-Mail...

Surf-Schule Müller

Surf-Kurse für Erwachsene und Kinder
Büroanschrift:
Schöngeisinger Str. 41
D-82256 Fürstenfeldbruck
Tel. +49 (0) 8141 16161
Mobil 01 79 - 788 92 85
Fax +49 (0) 8141 346962
Surf- und Radlcamps, Reiterferien für Kinder
E-Mail-Anfrage... Nach oben...

Surfspot Stegen am Ammersee

Bei häufig kräftigem Wind ist das Surfen am Ammersee für Profis einfach genial!

Besonders wenn es kalt ist, bietet Stegen am Nordende des Sees gute Bedingungen: Lange bleibt das Wasser stehtief und ungefährlich für Mensch und Material. Surfer finden diesen Gedanken beruhigend - besonders bei Temperaturen um 5 Grad im Wasser und 10 Grad in der Luft. Der weiche Untergrund schont die Finne. Ein guter Tipp von Erik Braziulis bei www.surfspot.de:
Wenn's kalt ist, erst in Stegen vorbeischauen, und wenn's dort zu böig ist, nach Herrsching weiterfahren! In Stegen ist es oft recht böig (Tage mit 2-7-2 Bft sind nicht selten), dabei bleibt der Wind schwächer als in Herrsching. Aber auch gute Tage mit häufig konstantem 6er-Wind erlebt der Surfer in Stegen.

Nach oben ...

Surfen in der Bucht Herrsching

Bei www.surfspot.de schwärmt Erik Braziulis über den Surfspot Herrsching:

Beste Bedingungen bei W-SW findet man in der Herrschinger Bucht: An den Rändern der Bucht wird der Westwind nochmals beschleunigt - was bei schwächelndem Wind über Gleit oder Leid entscheiden kann.

Ein schöner Spot ist der an der Straße von Herrsching nach Breitbrunn. Allerdings: Bei schönem Wetter und optimalen Bedingungen geht es hier oft chaotisch zu. Rechts und links der Straße parken dann schon mal 40 Autos, Surfer rennen kreuz und quer, und im kleinen Wald wird wild auf- und umgeriggt - und das Material schön mit Laub eingesaut... Doch: Macht es nicht auch Spaß, sich mit Gleichgesinnten idiotisch zu verhalten?

Direkt am Ufer ist Surfen hier zwar kein Hochgenuss... Das Wasser ist sehr flach, bis zum Kreuz muss man gut Höhe laufen. Zum Ausgleich donnert man auf dem Rückweg meistens fast bis zum Strand (und "reitet" die "Welle" ab). Vor dem Kreuz sollte man gut aufpassen, damit man keinen Stein übersieht. Dann aber beginnt der Spaß erst richtig: Der Wind beschleunigt am Kreuz deutlich und jetzt zeigt sich, ob man den Wind in der Abdeckung nicht etwas unterschätzt hat.

In der Mitte der Bucht sind meist kaum noch Surfer unterwegs. Bei gutem Wind lohnt es sich, bis auf die andere Seite der Bucht zu fahren. Dort verstärkt sich der Wind nochmals, und man ist fast allein. Übel wird es , wenn der Wind abstellt - ziemlich lang kann das Dümpeln mit einem kleinen Brettchen über die Bucht dauern! Im Winter ist dieser Spot etwas unangenehm. Bei Materialbruch oder plötzlicher Flaute kann einem der Weg an Land sehr lang vorkommen. Die sichere Alternative: Man fährt nur bis zum Kreuz und nicht bis in die Bucht...

Kurze Spotinfos zum Surfrevier Ammersee

Die Quelle folgender Informationen ist www.surfspot de.

Herrsching-Breitbrunn

Der Spot liegt am Dampfersteg. Alle Windrichtungen von Süd bis Nordwest, flacher Uferbreich. Achtung: wenig Parkplätze!

Surfen am Spot Camping Mühlfeld

Dieser Spot liegt südlich von Herrsching an der Straße nach Fischen. Nordwest bis Südwest sind hier die besten Windrichtungen. Am Campingplatz Duschen, WC und Kiosk, Parkgebühr für Auto und Mitfahrer. Gestartet wird vom Strand, der über eine kurze Treppe mit dem Parkplatz verbunden ist.

Surfen bei Wartaweil / Herrsching im Erholungsgebiet

Westwindspot, an der Straße nach Fischen gelegen, Parkplatz, auf der gegenüber liegenden Seite. Abgegrenzter Surfbereich. Duschen, WC und Kiosk im Erholungsgebiet. Das Surfen ist auch bei südlichen oder nördlichen Windrichtungen gut möglich.

Aidenried: Surfen am Ammersee-Südufer

Ähnliche Bedingungen wie Wartaweil, kleiner Parkplatz direkt an der Straße. Naturschutzgebiet mit Schilfgürtel am Südufer, Hinweisschilder beachten!

Surfen am Westufer, Dießen Sankt Alban am Ammersee

Ein Ostwindspot. Der Uferbereich fällt flach ab. Der Zugang ist über den Campingplatz möglich. Ostwindspot mit flach abfallendem Uferbereich, Zugang über den Campingplatz. WC, Duschen & Restaurant lassen keine Wünsche offen, Vorsicht: geankerte Segelboote.

Surfen in Utting am Ammersee

Spot für Ost und Südwind, Parkplatz ca. 150 m vom See entfernt.

Eching

Surfspot für Einsteiger am Erholungsgelände Eching, Wind aus Süd bis Nordost, Anfänger und Familien sind hier gut aufgehoben, Kieselstrand, stehtiefe Zone, die ca. 150 m in den See hineinreicht, Surfschule, Duschen, WC und Caféteria, Parkplatz auf dem Gelände, Achtung: Badegäste und geankerte Boote.

Nach oben...


Baden | Surfen | Segeln | Schifffahrt | Angeln | Revierreport
heute:

Ammersee-Webcam und Wetter

Webcam, Wind
& Wetter am Ammersee...


Werbung:
Hang Five - Surfshop Inning am Ammersee

Surfschule Ammersee Surf-Kurse für Erwachsene und Kinder


KONTAKT:
Ammersee-Surfschule Müller
Surfkurse, Surf-/SUP-Verleih
Erholungsgebiet Eching
Kaagangerstraße
Tel.: +49 (0) 179 7889285
Fax: +49 (0) 8141 346962

Kontaktformular...

Ammersee-Surfschule Müller: Lage im BayernAtlas...



Zum Kuglhupf Familie - Kids und Teens...

Zum Kuglhupf Sport...

Surf-Schule Müller

Büroanschrift: Schöngeisinger Str. 41
D-82256 Fürstenfeldbruck
Tel. +49 (0) 8141 16161
Mobil 01 79 - 788 92 85
Fax +49 (0) 8141 16161
Surf- und Radlcamps, Reiterferien für Kinder
E-Mail-Anfrage...


Ammersee - Badesee in Bayern

Wasser, Wetter, Wind...
Biergärten - Wirtsgärten...


Revierreport und
Wassersport-Karte

Baden

Surfen

Segeln & Regatta am Ammersee

Sportboot-Schule
Schondorf

Ammersee Segel- und Motorboot-Schule Dießen

Boot & Kanu, Wildwasser

Angeln

Schifffahrt


Surfen und Kite Surfen am Ammersee


Surfen und Kite Surfen am Ammersee


Surfen und Kite Surfen am Ammersee


Surfen und Kite Surfen am Ammersee


Surfen und Kite Surfen am Ammersee


Ammersee Spaziergang bei Herrsching


Ammersee Natur











Urlaub am Ammersee in Bayern | Aktuelles | Impressum & Kontakt











Seitenstatistik

Seite /surfen.html, Zählung seit 31.08.2004:
Seitenaufrufe seit 31.08.2004: 183.559 (0.21 % von 85.474.133)
Tagesdurchschnitt seit 31.08.2004: 40
Seitenaufrufe seit 01.01.2017: 1.174 (0.13 % von 889.268)
10-Tagesdurchschnitt 10.02.2017 bis 19.02.2017: 27

© Sammelwerk 2003 - 2017. Karin Schmitt & AmmerseeRegion eG Raisting.