Urlaub in Bayern
AMMERSEE-REGION
BAYERN IST URLAUB.

Urlaub Ammersee
DER SEE:

AMMERSEE...


AKTIV - SPORT & SPASS:

Sport & Aktion...

Familien & Kinder...

Urlaub mit Pferden...


IHRE GASTGEBER:

Ferienwohnung, -haus...

Zimmer - Hotels...

Bed & Breakfast
Privatzimmer...

Bauernhof-Urlaub...


SPEZIAL-THEMEN:

Gutes aus der Region...

Hochzeit & Feier...

Tagung, Seminar, Event...

Wellness & Gesundheit...

Kunst & Kreativität...


IMMER AKTUELL:

Ammersee-Kalender...


URLAUBSORTE:

am Ammersee...

Ammersee-Region...


REGION:

von A bis Z...

Branchen...

Landkreis Landsberg...

Fünfseenland...

mobil mit Bahn & Bus:

BayernTicket & Co...



LogIn Gastgeber  |


Unterkunft zum Münchner Oktoberfest 2019...
Kurz-Urlaub am Ammersee!

Zimmer-Angebote zum Oktoberfest:
Hotels
Gasthöfe
Pensionen
Privatzimmer
Ferienwohnungen...
in der Ammersee-Region im Umland München


Möblierte Wohnung, Apartment, Studio bei München:

Wohnen auf Zeit in der Ammersee-Region...



Biergärten in der Ammersee-Region
Schönes Wetter - Biergartenzeit!
Die schönsten Biergärten in der Ammersee-Region bei München...

Messe-Stadt München

Informationen zu Münchner Messen und Quartier am Ammersee...


Herbstferien: Urlaub in Bayern

Herbst in der Ammersee-Region
Oktober in der Ammersee-Region...

Oktoberfest in München: 21. September - 06. Oktober 2019

Foto: Lederhosen

Das Oktoberfest in München (auf boarisch: d'Wiesn) damals und heute

So fing alles an: Am 12. Oktober 1810 heiratete König Ludwig I., damals noch Kronprinz Ludwig, Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen. Die Theresienwiese, im Voksmund auch "d'Wiesn" genannt, erhielt ihren Namen zu Ehren ebenjener Prinzessin. Hier findet das inzwischen größte und bekannteste Volksfest der Welt ein Mal im Jahr statt.

Im Rahmen der königlichen Hochzeitsfeier wurde am 17. Oktober 1810 auch ein Pferderennen als Volksfest für ganz Bayern veranstaltet. Der Beschluss, das Rennen im folgenden Jahr zu wiederholen, bildete den Grundstein für die Tradition der "Oktober"-Feste. Dass das Oktoberfest schon im September beginnt, liegt am Wetter. Das ist im Vormonat September meist noch gemütlich sommerlich - im Oktober eher "gmischt"...

Heute lockt dieses Münchner Volksfest Gäste aus der ganzen Welt an. 2018 waren laut Tourismusamt knapp 6,3 Millionen Menschen zu Gast. Ein großer Teil der Besucher kommen aus München und dem Umland. (Mindestens ein Oktoberfest-Besuch muss sein, ist lang geübter Brauch in Bayern!) Viele europäische Gäste kamen 2015 wieder aus Italien, Belgien, Frankreich, den Niederlanden und der Schweiz. Sogar Gästen aus Australien, Brasilien und USA war der Weg zum Oktoberfest nicht zu weit.

In den letzten Jahren tragen immer mehr Menschen auf der Wiesn wieder gerne Tracht (Dirndl & Lederhosen). Gäste aus dem Ausland freuen sich auf dem Oktoberfest darüber, bayerische Lebensart selbst zu erleben. "So etwas ist weltweit einmalig", sagte Gabriele Weishäupl, lange bekannt als "First Lady" des Oktoberfests.

Gaudi in Tracht

Foto: Oktoberfest Trachten

Das Dirndl ist wieder "in", der Trend zur Tracht deutlich zu bemerken. Dennoch hat das Oktoberfest heute Kult- und Party-Charakter. Für knapp drei Wochen herrscht in München Ausnahmezustand. Den wegen des stark angestiegenen Alkoholkonsums in der Vergangenheit teils ausufernden Feiern wirken die Wirte jetzt entgegen: Bis 18 Uhr wird in den Zelten eher ruhige Blasmusik gespielt. So können sich auch Familien mit Kindern auf dem Oktoberfest wohlfühlen.

Zur Wiesn-Zeit schießen in vielen Hotels, Gasthöfe und Pensionen die Preise in die Höhe. Freie Übernachtungsmöglichkeiten sind rar. Wenn sämtliche Unterkünfte ausgebucht sind, finden Sie hier bei uns am Ammersee mit etwas Glück noch Ihr Wunsch-Quartier.
Tipp: Kurzurlaub im frühen Herbst am Ammersee und Oktoberfest-Besuch in München!

Hotel-Zimmer und Gasthöfe für Kurzurlaub zum Oktoberfest in der Ammersee-Region...

München, Oktoberfest: Inhalt dieser Seite

  1. Verkehrsanbindung Ammersee
  2. Von Herrsching zur Wiesn
  3. Vom Ammersee-Westufer zum Oktoberfest
  4. Mit Dampfer und S-Bahn
  5. Öffnungszeiten
  6. Bierzelte - rechtzeitig reservieren
  7. Oktoberfest 2019 die Termine auf einen Blick
  8. Oktoberfest-Die Hauptveranstaltungen
  9. Familientage
  10. Aufgepasst: der Oktoberfest-Knigge...
  11. Und zum Schluss: Oktoberfest - die Bierpreise
    Wie schaut's aus mit dem Eichstrich? Wieviel Bier gehört in den Maßkrug?

Weitere Informationen zum Münchner Oktoberfest

  1. Die Oide Wiesn
  2. Kaltenberger Bier am Oktoberfest? Umfrage!

Foto: Oktoberfest Schilder



Ohne Angst vor Führerscheinverlust haben zu müssen gelangen Sie mit der Ammerseebahn (BRB) aus Richtung Schongau kommend über Weilheim nach Raisting, Diessen, Riederau, Utting und Schondorf am Ammersee Westufer nach Geltendorf. Hier haben Sie Anschluss zur S-Bahn nach München. Ab Herrsching am Ammersee-Ostufer fährt die S-Bahn direkt in die bayerische Landeshauptstadt München.

Verkehrsanbindung Ammersee zur Oktoberfest-Wiese

Der Ammersee liegt nur etwa 40 km südwestlich von München. Der Münchner Verkehrsverbund (MVV) und die Ammersee-Bahn (BRB) setzen während der Wiesn-Zeit Sonderzüge ein. Wenn Sie bei uns einen frühherbstlichen Kurzurlaub verbringen und das Oktoberfest besuchen wollen: Genießen Sie ruhig eine oder zwei Maß Wiesn-Bier und behalten Sie Ihren Führerschein, fahren Sie Bahn!

Nach oben...

Oktoberfest: von Herrsching zur Wiesn nach München

Ab ca. 15 Uhr fährt die S-Bahn von Herrsching aus alle 20 Minuten nach München, wie auch am Morgen, während der Stoßzeiten. Sie fahren knapp 45 Minuten bis zur Station "Hackerbrücke". Von dort folgen Sie der Menschenmenge hin zur Theresienwiese. Während der Wiesn-Zeit fahren am Abend um 23.49 und um 00.29 Uhr die letzten S-Bahnen nach Herrsching zurück.

(Nähere Informationen zu den S-Bahnen zur und von der Wiesn finden Sie auf den Seiten des MVV München.

Nach oben...

Vom Oktoberfest zurück über S-Bahn Station Geltendorf Richtung Weilheim über Schondorf, Utting, Riederau, Dießen, Raisting

Diese Orte haben Bahnhöfe der Ammerseebahn (BRB). Ihre letzte Wiesn-Maß sollten Sie vor 22.30 Uhr trinken. Dann fahren Sie mit der S-Bahn nach Geltendorf oder mit DB nach Weilheim. In Geltendorf und Weilheim haben Sie Anschluss zur Ammerseebahn (BRB).

Foto: BRB


Die Ammersee-Bahn (BRB) aus Augsburg Richtung Weilheim fahrend hält vor Mitternacht in
  • Schondorf
  • Utting
  • Riederau
  • Dießen
  • Raisting

    Statt über Geltendorf ist nach Raisting auch die Fahrt über Weilheim mit der BRB-Ammerseebahn möglich.
  • Mehr Informationen zu den Zugverbindungen erhalten Sie online bei www.bahn.de.

    Nach oben...

    Vom Westufer: Dampferfahrt nach Herrsching und von dort mit der S-Bahn zum Oktoberfest...

    Eine schöner Beginn Ihres Wiesn-Besuchs am späten Vormittag: Bei gutem Wetter fahren Sie z. B. von Ihrem Urlaubsort Schondorf, Utting, Holzhausen, Riederau oder Dießen mit dem Dampfer nach Herrsching, besichtigen Herrsching und nehmen dann die S5 nach München.

    Mit dem Dampfer nach Herrsching zur S-Bahn


    Dampferfahrt nach Herrsching


    In Herrsching kommen Sie gegen 11.30 Uhr an. Hier nehmen Sie sich ein wenig Zeit für einen Spaziergang auf Deutschlands längster Seeufer-Promenade, schauen am Kurparkschlössl vorbei und schlendern dann gemütlich zum Bahnhof (ca. 5 Minuten ab Dampfersteg)... Die S-Bahn bringt Sie zu den Stoßzeiten alle 20 Minuten, um die Mittagszeit im Wechsel 20/40 Minuten nach München.

    Nach oben...

    Oktoberfest München - die Öffnungszeiten:

    Bierausschank in den Festzelten ist von Montag bis Freitag von 10 - 22.30 Uhr. An Samstagen und Sonntagen beginnt der Ausschank um 9 Uhr. Die Zelte schließen um 23 Uhr. Nur in "Käfers Wiesnschänke" und im "Wein- und Sektzelt" wird bis 0.15 Uhr ausgeschenkt.

    Fahrgeschäfte und Verkaufsstände:
    Montag bis Donnerstag und Sonntag:
    10.00 Uhr - 23.30 Uhr
    Die Verkaufsstände öffnen sonntags bereits um 9:00 Uhr.
    Freitag, Samstag, und 3.10.
    10.30 Uhr - 24.00 Uhr

    Nach oben...

    Foto: Oktoberfest Bierzelt


    Oktoberfest München - die Bierzelte:

    Unter der Woche können Sie getrost spontan aufs Oktoberfest fahren und sich in eines der Bierzelte setzen. Am Wochenende wird es zu voll. Um im Bierzelt dann noch einen Platz zu bekommen, sollten Sie rechtzeitig reservieren. Nachfolgend finden Sie die Zelte und Rufnummern der Ansprechpartner.



    Ansprechpartner Bierzelte

    Nach oben...

    Wies'n-Kalender 2019 - alle Termine auf einen Blick:


    Foto: Oktoberfest Festplatz

    • Samstag, 21.09. 10:45 Uhr: Einzug der Wirte und ihrer Familien auf das Oktoberfest
    • Samstag, 21.09. 12:00 Uhr: O'zapft is! Offizielle Eröffnung der Wiesn durch den Münchner OB
    • Sonntag, 22.09. 10:00 Uhr Umzug der Trachten- und Schützenvereine
    • Montag, 23.09 12:00 Uhr: Heute werden im Schottenhamel ausgewählte Senioren kostenlos bewirtet (Teilnahme nur mit Einladung möglich)
    • Dienstag, 24.09. 12.00 Uhr: 1. Familientag (Ermäßigungen für Familien & Kinder)
    • Mittwoch, 25.09. 10:00 bis 15.00 Uhr Günstige Preise auf der Mittagswiesn
    • Donnerstag, 26.09. 10:00 Uhr: Ökumenischer Oktoberfest- und Gedenkgottesdienst
    • Freitag 27.09. ganztags Italiener-Wochenende - Wiesn-Flirt auf dem Oktoberfest
    • Sonntag, 28.09. ganztags: Halbzeit auf dem Oktoberfest (Bergfest)
    • Sonntag, 29.09. 11:00 Uhr: Standkonzert der Wiesn-Kapellen zu Füßen der Bavaria
    • Montag, 30.09. 18:00 Uhr: "Rosa Wiesn" in der Fischer-Vroni. Info zur Rosa Wiesn
    • Dienstag,01.10. 12:00 Uhr: 2. Familientag (Ermäßigungen für Familien & Kinder)
    • Mittwoch, 02.10. 12:00 Uhr: Treffen der Alt-Schausteller (Hühnerbraterei Heilmaier),nur geladene Gäste
    • Samstag, 05.10. Trubel: Das letzte Wiesn-Wochenende startet!
    • Sonntag, 06.10. 12:00 Uhr: Traditionelles Böllerschießen auf den Stufen der Bavaria
    Nach oben...

    Oktoberfest München: Die Hauptveranstaltungen


    Der traditionelle Einzug der Großgastronomen mit ca. 1000 Mitwirkenden beginnt am ersten Tag um 10.45 Uhr und dauert ca. eine Stunde. Der Weg des Festzugs verläuft von der Sonnenstraße über die Schwanthalerstraße zur Theresienwiese.

    Foto: Oktoberfest Einzug der Festwirte


    Das Münchner Kindl führt hoch zu Ross den Zug an. Ihm folgt, so ist es Tradition, der Münchner Oberbürgermeister in seiner Festkutsche.

    Diesen prächtigen Auftakt zur Eröffnung des Oktoberfestes mit den Familien der Festwirte, geschmückten Kutschen und Prachtgespannen der Brauereien, den Kellnerinnen auf den farbenfroh dekorierten Wagen, allen Musikkapellen, die in den Festzelten spielen werden und natürlich viel lokaler und überregionaler Prominenz sollten Sie nicht versäumen!

    Foto: Wiesn Oktoberfest 2007: Einzug der Festwirte


    Um 12 Uhr heißt es dann:

    O'zapft ist: Das Oktoberfest wird traditionell eröffnet

    Trachten- und Schützenzug zum Oktoberfest
    Eröffnung des internationalen Trachten- und Schützenzuges und der kleinen Wiesn-Wirte um 10 Uhr. In dem 7 Kilometer langen Festzug führt das Münchner Kindl rund 8000 Mitwirkende. Er dauert ca. 2 Stunden und startet am Maximiliansplatz. Weiter geht's über die Residenzstraße, Platz der Opfer des Nationalsozialismus, Lenbachplatz, Karlsplatz-Stachus, Sonnenstraße, Schwanthalerstraße, Paul-Heyse-Straße, Georg-Hirth-Platz, Kaiser-Ludwig-Platz bis zum Ziel: die Festwiese.

    Foto: Oktoberfest


    Dies ist der weithin berühmteste Höhepunkt des ersten Wiesn-Sonntags. Der Trachten- und Schützenzug zeigt eindrucksvoll Brauchtum aus Altbayern, Franken, Schwaben und europäischer Nachbarn. Zu sehen und hören sind:
    • Trachtengruppen und historische Uniformen,
    • Musikkapellen, Fanfaren- und Spielmannszüge,
    • Sport- und Gebirgsschützen
    • Rassepferde, Ochsen, Kühe, Ziegen,
    • Prachtgespanne der Münchner Brauereien,
    • viele Festwagen mit regionaltypischen Brauchtumsdarstellungen
    • historische Kutschen.
    Bunte Bänderbäume, Erntekronen, alte Handwerksgeräte und Ernteprodukte, Blumen-, Stern- und Kronentanzbögen, berittene Fanfarenbläser, Fahnenschwinger .... bringen Glanz in den traditionsreichen Festumzug.

    Standkonzert aller Wiesn-Kapellen mit ihren rund 400 Musikern. Dieses Konzert findet als "Open Air" auf der Treppe zur Bavaria statt.

    Foto: Oktoberfest Bavaria


    Böllerschiessen auf den Stufen der Bavaria

    Aus Anlass des Oktoberfest-Landesschießens des Bayerischen Sportschützenverbands findet - wie jedes Jahr - das Böllerschießen am letzten Wiesntag statt.

    Um 23.30 ist das Oktoberfest offiziell beendet: "Aus is!"



    Foto: Oktoberfest Schiffschaukel

    Nach oben...

    Oktoberfest Familientage (Ermäßigte Fahr-, Eintritts- und Verkaufspreise):

    Eintritt: 12.00 bis 18.00 Uhr

    Wichtiger Hinweis: Ab 20 Uhr dürfen Kinder unter sechs Jahren nicht mehr in die Bierzelte, auch nicht in Begleitung der Eltern.

    Kinderwagen sind an allen Wiesntagen, außer an den Samstagen, bis 18:00 Uhr erlaubt. An Samstagen sind Kinderwagen wegen des großen Gedränges aus Gründen der Sicherheit für Ihre Kinder generell untersagt!

    Nach oben...

    Der Oktoberfest-Knigge: kleine Verhaltenskunde für den Wiesn-Besuch in München

    Für das ungetrübte Oktoberfest-Vergnügen gibt es ein paar Regeln - die sollten Sie kennen:

    • Zwischen 1.30 und 6.00 Uhr am Morgen haben auf dem Oktoberfestgelände nur ausdrücklich Berechtigte etwas zu suchen, keine Wiesn-Besucher!

    • Waffen, Gas und Pfeffersprays und andere gefährliche Gegenstände sind auf der Wiesn nicht gestattet.
    • Inline-Skater, Roller und andere Fortbewegungsmittel - bitte zuhause lassen. Für das Fahrrad gibt es an den Haupteingängen Abstellplätze.

    • Eigentlich ganz klar: für das große und kleine Geschäft gibt es Toiletten. "Wildes Biseln" kostet daher auch etliche Euro Buße...

    • Tiere haben generell keinen Zugang zum Münchner Oktoberfest - aus Tierschutzgründen sehr verständlich. Blindenhunde "im Dienst" sind die Ausnahme dieser Regel.

    • Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren dürfen sich auf dem Festgelände nach 20 Uhr nur in Begleitung Erziehungsberechtigter aufhalten. Kinder unter 6 Jahren dürfen die Wiesn mit einer erziehungsberechtigten Person bis 20 Uhr besuchen.

    • Mit dem Kinderwagen ist der Besuch von Sonntag bis Freitag bis 18 Uhr erlaubt. Am Samstag sind Kinderwägen aufgrund des dichten Getümmels generell untersagt.

    • Das Bemalen oder Bekleben von Gebäuden, Anlagen und Einrichtungen auf der Wiesn ist verboten.

    • Alkoholische Getränke dürfen zum Münchner Oktoberfest nicht mitgebracht werden.

    • Betteln, Hausieren, Verteilung von Werbemitteln etc. und auch private künstlerische Darbietungen sind untersagt.
    Nach oben...

    München - die Oktoberfest Bier-Preise

    Der Bierpreis zur Wiesn 2019 wird zur Zeit noch ausdiskutiert. Wir sind gespannt!

    Wer macht den Bierpreis?

    Nicht die Landeshauptstadt München ist Schuld. München setzt den Bierpreis weder fest noch darf oder muss die Stadt ihn genehmigen. Das Münchner Fremdenverkehrsamt prüft lediglich, ob im Vergleich zu den anderen Anbietern im Einzelfall Preiswucher betrieben wird. Wenn dies nicht der Fall ist, sondern sich die Bierpreise in einer relativ engen Spanne bewegen, kommt es zum Vertrag.

    2018: Unter 10,70 Euro gab es selbst in den kleinen Zelten die Maß Bier nicht mehr. Das teuerste Maß Bier kostete 11,50 Euro.

    Nach oben...

    Wie viel Bier gehört in den Maßkrug? Wie schaut's aus mit dem Eichstrich?

    Schon 1899 gründete sich in München ein Verband zur "Bekämpfung betrügerischen Einschenkens" in München. Denn eine wundersame Bier-Vermehrung war es wohl nicht, die es möglich machte, aus einem 200 Liter Fass 280 Maßkrüge zu zapfen.

    Praktisch waren halt die sogenannten "Keferloher" - steinerne Maßkrüge, die eine Kontrolle erschwerten.

    Heute gibt es gläserne "Europa-Krüge", die transparent machen, wie es um die Schank-Moral steht. Die Faustregel heißt: Bier und Schaum ein wenig setzen lassen, dann Zeigefinger am Eichstrich anlegen. Der Pegel des goldgelben Gerstensaftes muss direkt unter dem Zeigefinger beginnen.

    Der 1970 von dem Schauspieler Rudi Scheibengraber gegründete Verein gegen betrügerisches Einschenken hat 2003 schärfere Kontrollen und Richtwerte durchgesetzt. Zwar gibt es noch nicht die "Null-Toleranz" beim Einschenken, aber die tolerierte Abweichung hat sich von 2 auf 1,5 Zentimeter unterhalb des Eichstrichs verringert.

    Oktoberfest: Bierausschank


    Der Verein schickt seine "Bier-Sheriffs" mit VgbE-Ausweis zur Kontrolle. Und Münchens Kreisverwaltungsreferat kontrolliert vermehrt von offizieller Seite. So hat sich die Schankmoral in den erheblich verbessert!

    Was tun bei einer trotzdem schlecht eingeschenkten Wiesnmaß?

    Wenn Sie sich gleich bei der Kellnerin beschweren, bekommen Sie bei ihrer nächsten Rune wohl einen korrekt eingeschenkten Krug (den nicht ganz so vollen stellt sie wahrscheinlich einem Gast hin, der sich nicht beschwert).

    Am Ausschank gibt es ein Schild. Drauf steht, dass Sie schlecht eingeschenkte Krüge zum Nachzufüllen bringen können. Das ist allerdings nur ratsam, wenn nicht so viel Andrang im Zelt herrscht. Denn sonst ist Ihr Platz belegt, bis Sie mit Nachschenken fertig sind.

    Auf jeden Fall bittet der Verein Sie, das Schwarze Brett mit der Bierzeltumfrage zu nutzen. In jedem Zelt kann die Schankmoral bewertet werden. Bei häufigen schlechten Bewertungen will der Verein verstärkt kontrollieren.

    Nach oben...

    (c) Text Gabi Wieke, TextAndWeb & www.ammersee-region.de


    Oktoberfest- & Urlaubstage am Ammersee

    Oktoberfest-Arrangements in der Ammersee-Region...

    Oktoberfest 2019
    die Münchner Wiesn:

    Oktoberfest 2019

    21. September
    bis 06. Oktober 2019

    Zimmer zum Oktoberfest 2019:
    Hotels
    Gasthöfe
    Pensionen
    Privatzimmer
    Ferienwohnungen...
    in der Ammersee-Region im Umland München


    Munich Airport

    Flughafen München

    Infos zum Flughafen München...

    Fotos vom Oktoberfest:

    Fotos vom Wiesneinzug der Brauereien und Festwirte...

    Wiesn-Umzug

    Oktoberfest Fotos: d'Wiesn...

    Fotos vom Oktoberfest


    Tipp:

    Kurzurlaub am Ammersee zum Oktoberfest. Zur Gastgeberliste...




    Oktoberfest

    Titelblatt der Festschrift zum Oktoberfest 1911 München
    gestaltet von Paul Neu, Utting Holzhausen am Ammersee



    O'zapft ist auf der Wiesen!


    Urlaub am Ammersee in Bayern | Aktuelles | Kontakt, Impressum & Datenschutz











    © Sammelwerk 2003 - 2019 AmmerseeRegion eG.