Ammersee Urlaub in Bayern

BAYERN IST URLAUB
AMMERSEE-REGION
Urlaub in Bayern: Ammersee-Region
Übernachtung |  Aktuelles  | in English ...
Ammersee Information in English

SUCHEN in der Ammersee-Region:
Urlaub Ammersee

Ammersee-Kalender am 26.04.17
DER SEE:

AMMERSEE...


AKTIV - SPORT & SPASS:

Sport & Aktion...

Familien & Kinder...

Urlaub mit Pferden...


IHRE GASTGEBER:

Ferienwohnung, -haus...

Zimmer - Hotels...

Bed & Breakfast
Privatzimmer...

Bauernhof-Urlaub...


SPEZIAL-THEMEN:

Gutes aus der Region...

Hochzeit & Feier...

Tagung, Seminar, Event...

Wellness & Gesundheit...

Kunst & Kreativität...


IMMER AKTUELL:

Ammersee-Kalender...


URLAUBSORTE:

am Ammersee...

Ammersee-Region...


REGION:

von A bis Z...

Branchen...

Landkreis Landsberg...

Fünfseenland...

mobil mit Bahn & Bus:

BayernTicket & Co...



LogIn Gastgeber  |











Bayern: Winterurlaub in der Ammersee-Region...


Fußball WM 2006 in München...


Ammersee-Region
weiterempfehlen


Herzfrequenz-Messung beim Nordic Walking

Fitness und Körperbewusstsein sollte selbstverständlich sein. Dabei geht es nicht um sportliche Höchstleistungen, sondern darum, für sich selbst das ideale und gesunde Maß für sportliche Aktion zu finden, das dauerhaft ein gutes Gefühl gibt.

Der Körper gibt beim Training Signale und beschwert sich, wenn Sie sich - besonders anfangs - zuviel zumuten.

Hören Sie auf die Körpersignale und starten Sie Ihr persönliches Fitness-Programm beim Nordic Walking mit Köpfchen!

Hilfreich ist die Herzfrquenz-Messung. Sie spiegelt laufend die Konstitution und zeigt Ihnen Veränderungen.

Beim regelmäßigen Training (3 bis 4 mal pro Woche) stärken Sie mit Nordic Walking Ihr Herz-Kreislauf-System und verbessern damit kontinuierlich Ihre Leistungsfähigkeit und damit den Spaß am Sport. Dabei ist die Beobachtung der Herzfrequenz nützlich. Sie hilft Ihnen, Ihre Grenzen und Steigerungsmöglichkeiten zu erkennen.

Nordic Walking Infos:
das Info-Portal zum Thema...














DNV Deutscher Nordic Walking / Blading Verband e.V.

Basic Instructoren in der Ammersee-Region sind speziell ausgebildete Trainer, die hier regelmäßige Nordic Walking Treffs organsisieren.

Fragen Sie einfach an...

Bayern: Nordic Walking im Fünfseenland am Ammersee in Oberbayern

Nordic Walking - zu Deutsch: "Flottes Wandern mit zwei Stöcken" - ist eine leicht erlernbare und preiswerte Ganzkörper-Sportart für jedes Alter, die zudem gute Laune macht und Ihre Kreativität fördert!

Bei jedem Wetter - der ideale Sport ohne viel "Rüstzeug":

Nordic Walking Ammersee

Nordic Walking probieren beim Urlaub in der Ammersee-Region

Wo in der Ammersee-Region Sie Ihre Ferientage verbringen, spielt keine Rolle.
Wir versprechen: Sie finden bequeme oder anspruchsvolle, anregende oder meditative, einsame oder bekannte Wege für Ihre Lieblingstour - je nach Stimmung. Meist direkt vor der Haustür!

Machen Sie sich auf den Weg - entdecken Sie die Ammersee-Region auf zwei Beinen mit zwei Stöcken!

Nordic Walking-Informationen auf dieser Seite:

  1. Nordic Walking: effektiver und gesunder Sport
  2. Gesundheitliche Aspekte
  3. Nordic Walking macht glücklich :-)
  4. Nordic Walking - Lauftechnik
  5. Anfänger-Tipps
  6. Empfehlungen zum Training
  7. Aufwärmen und Entspannen vor und nach dem Nordic Walking
  8. Ammersee-Region: bestes Trainingsrevier
  9. Nordic Walking für Fortgeschrittene auf Schneeschuhen

Nordic Walking - effektiver und gesunder Sport

Nordic Walking wurde Mitte der 90er Jahre in Skandinavien erfunden. Ziel war es, ein optimales Sommer-Training für Winter-Hochleistungssportler zu entwickeln, wie zum Beispiel Skiläufer und Biathleten. Schwerpunkte für diese Sportarten sind Erhalt und weiterer Aufbau von Fitness und Ausdauer und gleichzeitig die Verbesserung von Konzentration und Reaktion. Das Ergebnis: Nordic Walking.

Bald schon erkannten Sport- und Medizin-Wissenschaft weltweit den Nutzen. Seit 1995 setzte sich Nordic Walking schnell international durch. Extrem leicht erlernbar, mit kaum Aufwand und wenig Kosten verbunden, wird fast immer und überall, in jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter trainiert. Besonders zu empfehlen ist Nordic Walking im Frühjahr, Herbst und Winter.

Als Wintersportart ist Nordic Walking unschlagbar, denn die Stöcke geben zusätzlichen Halt bei unebenem oder gar eisglattem Untergrund.

Der Stockeinsatz entlastet dabei die Wirbelsäule und schont Hüft-, Knie- und Fußgelenke. Für Übergewichtige ist diese Sportart ideal als Einstieg in ein sportlich-gesundes Leben, und auch für alle, die Knie- und Rückenprobleme haben, wird Nordic Walking besonders empfohlen.

Läufern, die bereits gut im Training sind, macht Nordic Walking Spaß und bringt beste Kondition. Die Armbewegungen machen Nordic Walking vielseitiger als dynamisches Gehen ohne Stöcke. So trainieren Sie nicht nur die Beine, sondern den ganzen Körper. Die Oberkörpermuskulatur wird gestärkt, Arme und Schultern gelockert, der Nacken entspannt sich. Bei richtiger Technik setzen Sie mehr als 600 einzelne Muskeln in Gang und "walken" den Körper von Kopf bis Fuß durch.

Nordic Walking ist ein gesundes Training, das die Gelenke nicht belastet.

  • Entgegen anderen Laufsportarten entlastet Nordic Walking den Bewegungsapparat und eignet sich damit auch bei Knie- und Rückenproblemen ideal.
  • Muskelverspannungen in den Schultern und im Nacken werden gelöst - das macht Nordic Walking zum idealen Ausgleichssport für alle, die viel mit dem Computer arbeiten.
  • Nordic Walking ist ein optimaler Langzeit-Sport um dauerhaft abzunehmen und das Gewicht zu halten: Der Stockeinsatz verbrennt ca. ein Drittel mehr Kalorien als normales Walking.
  • Daneben trainiert Nordic Walking die Ausdauer, stärkt Herz und Kreislauf und steigert als aerobe Sportart die Sauerstoffversorgung - und damit Ihre Kreativität.

Nordic Walking - AntiAging, das "high" macht. Gute Laune und ein reger Kopf sind das Ergebnis.

Nach ungefähr einer halben Stunde aeroben Nordic Walkings (aerob = Sauerstoff-Überschuss) produziert der Körper Stoffe, die gute Laune machen, Essluft hemmen und dafür den Geist stimulieren: Serotonin und Endorphine.

Beiden körpereigenen Substanzen wird die Verantwortung für positive Sexualität, guten Schlaf, Erinnerungs-, Vorstellungs- und Lernvermögen und starkes Immunsystem zugeschrieben. Dazu kommt die gesteigerte Attraktivität durch strafferes Gewebe und Muskeln in Problemzonen und die gesunde Ausstrahlung, die sich bei und nach der Bewegung an frischer Luft einstellt. Nordic Walking ist eine wirksame Anti-Aging-Therapie mit bestem Kosten-/Nutzen-Verhältnis!

Probieren Sie es aus!

Lauftechnik beim Nordic Walking

Wenn Sie schon einmal Nordic Walker beobachtet haben, wissen Sie, dass der Bewegungsablauf dem Ski-Langlauf ähnelt.

Bei entspannt-lockerer Schulterhaltung und im Laufen gerade nach vorn zeigenden Füßen erreichen Sie mit dem Stockeinsatz die diagonale Bewegungsausführung. Beim Aufsetzen der rechten Ferse wird der linke Stock eingesetzt und umgekehrt.

Das Geheimnis von Nordic Walking ist, dass es gar kein Geheimnis gibt. Allein die gute Lauftechnik macht's: Der Schritt beginnt mit dem Aufsetzen der Ferse und endet mit dem Druck, wenn sich sich Zehen und Ballen wieder abstoßen. Die Bewegungsfolge der Stöcke verbessert die Effizienz weiter, sie treiben den Körper vorwärts und vergrößern den Laufschritt.

Nordic Walking: Tipps für Anfänger

Bergauf walken hilft Ihnen, optimale Stocktechnik und Armeinsatz schnell zu erlernen: Ihr Körper lehnt sich nach vorne, der Stockeinsatz verteilt die Belastung von den Beinen bis hinauf zum Oberkörper. Sie nutzen die kräftige Stockbewegung, um die Schrittlänge zu vergrößern - und lernen dabei den effektiven Stockeinsatz. Nebeneffekt: Arm-, Schenkel- und Wadenmuskeln werden beim ansteigenden Walking besser und gleichmäßiger beansprucht als auf ebenem Grund.

Nordic Walking Trainingseinheiten

Ungeübten, die mit Nordic Walking den Start in ein fitteres Leben versuchen, raten die Sportmediziner drei- bis viermal pro Woche jeweils eine halbe Stunde zu trainieren. Mehr sollten Sie sich als Anfänger nicht zumuten.

Die Trainingseinheiten sollten Sie mit Aufwärm- und Dehnübungen beginnen und abschließen. Dehnen und entspannen Sie Muskeln und Sehnen immer sanft und gleichmäßig - nie ruckartig. Halten und Sie die Dehnung - wenn es geht - immer einige Sekunden, bis Sie langsam wieder entspannen.

Empfohlenes Aufwärm- und Entspannungstraining bei Nordic Walking

Ein Übungsprogramm stellt Ihnen gerne "Lauf + Rad Willner" in Dießen zusammen. Einzig benötigte Übungsutensilien sind Ihre Walking-Stöcke - und frische Luft. Sie trainieren mit den Aufwärm- und Entspannungsübungen Schenkel, Hüften und Po, Wirbelsäule, Schultern, Nacken und Brust, Bauch und Waden.

Wenn Sie merken, dass dieses Pensum kaum noch anstrengt, steigern Sie die Walk-Geschwindigkeit und wählen längere Strecken. Dabei sollte das Tempo gleichmäßig bleiben und der Herzschlag bei ca. 120 bis 150 pro Minute liegen.

Ammersee-Region: ideales Gelände für Nordic Walking

Am wirkungsvollsten trainieren Sie Ihren Körper beim Nordic Walking in dem leicht hügeligen Gelände, das hier die Moränenlandschaft rund um den Ammersee bietet. Laub-, Misch- und Fichtenwald sorgen für die gute Luft, die bei dieser aeroben Sportart besonders wichtig ist. Lichtungen, Felder und Wiesen und der Blick auf den Ammersee bringen zusätzliche Abwechslung beim Walken.

Walking mit Schneeschuhen

Ideal ist Nordic Walking als Einstieg bis Sie die Kondition haben, die für Skilanglauf und das Nordic Walking mit Schneeschuhen nötig ist. Das Walken mit Schneeschuhen ist sehr anstrengend - doch die Mühe lohnt sich: Sie können in völlig unberührte Winterlandschaften vordringen, die weder mit Skiern noch zu Fuß erreichbar sind. Da, wo nie ein Auto, weder Skiläufer noch Spaziergängen hinkommen, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, genießen Sie die unberührte Natur mit den Schneeeschuhen.

Nach oben...

Nordic Walking: Termine im Ammersee-Kalender...

Nordic Walking in Schondorf

mit zertifizierten Trainerinnen
Einführung ca. 60 Minuten
10 Euro
Einführung + 3 x Laufen
18 Euro
incl. Versicherung
Kontakt:
Frau Schwaiger
Tel. 08192 999007
E-Mail-Anfrage...
Nordic Walking in Schondorf

Nordic Walking Lauftreffs in Schondorf:

Immer am

Dienstag, 9.00 Uhr
90 Minuten
Treffpunkt:
An der Point
Ecke Weingartenweg in Schondorf

Donnerstag, 8.30 Uhr
60 Minuten
Treffpunkt:
Bergstraße
Ecke Uttinger Str.

Donnerstag, 14.30 Uhr
60 Minuten
Treffpunkt:
An der Point
Ecke Weingartenweg

E-Mail-Anfrage...

Walking in Raisting:

Jeden Mittwoch & jeden Samstag morgen.
Anfragen:
Inge Tanz
Tel. 08807 1675

Nordic Walking: der ideale Sport Winter & Frühjahr.
Walking im Schnee in der Ammersee-Region:



LEKI













Urlaub am Ammersee in Bayern | Aktuelles | Impressum & Kontakt











Seitenstatistik

Seite /nordic-walking-bayern.html, Zählung seit 20.10.2004:
Seitenaufrufe seit 20.10.2004: 33.856 (0.04 % von 86.521.790)
Tagesdurchschnitt seit 20.10.2004: 7
Seitenaufrufe seit 01.01.2017: 382 (0.02 % von 1.936.925)
10-Tagesdurchschnitt 16.04.2017 bis 25.04.2017: 4

© Sammelwerk 2003 - 2017. Karin Schmitt & AmmerseeRegion eG Raisting.