Ammersee Urlaub in Bayern

BAYERN IST URLAUB
AMMERSEE-REGION
Urlaub in Bayern: Ammersee-Region
Übernachtung |  Aktuelles  | in English ...
Ammersee Information in English

SUCHEN in der Ammersee-Region:
Urlaub Ammersee

Ammersee-Kalender am 26.02.18
DER SEE:

AMMERSEE...


AKTIV - SPORT & SPASS:

Sport & Aktion...

Familien & Kinder...

Urlaub mit Pferden...


IHRE GASTGEBER:

Ferienwohnung, -haus...

Zimmer - Hotels...

Bed & Breakfast
Privatzimmer...

Bauernhof-Urlaub...


SPEZIAL-THEMEN:

Gutes aus der Region...

Hochzeit & Feier...

Tagung, Seminar, Event...

Wellness & Gesundheit...

Kunst & Kreativität...


IMMER AKTUELL:

Ammersee-Kalender...


URLAUBSORTE:

am Ammersee...

Ammersee-Region...


REGION:

von A bis Z...

Branchen...

Landkreis Landsberg...

Fünfseenland...

mobil mit Bahn & Bus:

BayernTicket & Co...



LogIn Gastgeber  |












Ammersee-Region
weiterempfehlen

Foto: Ruatenbub mit Rute

Betteltanz in Raisting: bayerischer "Kuppelbrauch" mit 180 jähriger Tradition

Jedes Jahr ein neuer Rekord? Wie viele Paare "betteln" die Raistinger Ruatenbuben & Madeln heuer zusammen?

Am Nachmittag des Kirchweih-Montags bleiben in Raisting die Läden zu, denn um 13 Uhr beginnt das Betteltanz-Spektakel.

Wie diese "Kuppelei" funktioniert, erfahren Sie hier.

Betteltanz in Raisting: langwierige, diskrete und äußerst diffizile Vorbereitungen

Alljährlich im Sommer wählt der Raistinger Burschenverein zwei Ruatenbuben. Sie müssen "echte Roaschtinga" sein, ledig und über 18 ("fesches" Aussehen schadet auch nicht ;-)).

Die beiden Burschen ernennen zwei "Ruatenmadeln". Welche Mädchen dies sind, bleibt bis zum Betteltanz geheim.

Betteltanz in Raisting: Ruatenbua führt die Madeln durch's Dorf

Jetzt kommt auf die 4 jungen Leute viel Arbeit zu: Sie "betteln" Ledige aus Raisting und dem Oberland zum Tanz. Aus den Bewerbern, männlich & weiblich müssen zahlenmäßig aufgehen(!), stellen sie Paare zusammen.

Die Köpfe rauchen: Gut "z'ammgehn" sollte es mit den Beiden! Das Alter muss passen, und "a nett's Madl" darf auf keinen Fall enttäuscht werden!

Die Aufgabe ist nicht leicht bei mehr als 160 ledigen Madeln und Burschen - 1 und 1 zum Paar (vielleicht für immer? - auf jeden Fall ohne Enttäuschung) zu verbandeln...

Welches Madl von der Ruaten-Kommission (den beiden Buam & Madln) für welchen Burschen bestimmt ist, bleibt streng gehütetes Geheimnis. Erst am Kirchweih-Montag wird vorgestellt!

Und dabei geht's nach altem Brauch so zu:

Die Madeln treffen sich zum Betteltanz

Um 13 Uhr kommen aus allen Richtungen die Mädchen angelaufen, gefahren, werden gebracht. Viele sind in großer Eile. Schnell nach der Schule oder zu Beginn des Urlaubsnachmittags in das Dirndl schlüpfen... und hin zum Gasthof Drexl.

Im großen Saal sitzen die Madeln, ein klein wenig aufgeregt, eifrig schwatzend bei'nand und warten darauf abgeholt zu werden...

Schon aus der Weit'n hören wir es jetzt, draußen steht auch schon das Publikum:

Von der Blasmusik begleitet marschieren die Ruatenbuam vorbei am Wirtsgarten, durch den Hof und dann in den Saal zu den Mädchen. Jetzt schwatzt keine mehr. Alle schauen gebannt auf die Ruatenbuam, bis sie Halt machen in der Mitte des Saals, die Musiker sich um sie reihen und der Raistinger Betteltanz 2005 endlich seinen Beginn nimmt!

Zunächst gibt es eine Begrüßung zwischen den Ruatenbuam und den Ruatenmadeln, die hier beim Drexl ihre Betteltanz-Mädchen betreuen. Klar, auch ein wenig Organisatorisches ist zu besprechen.

Foto: Betteltanz Raisting - Ruatenbuben & Ruatenmadeln


Musik und ein Gläschen - nicht unbedingt alkoholfrei - sollen die in ihren schmucken Dirndln wartenden 160 "gebettelten" Madeln ein wenig aufwärmen für den anschließenden Marsch durch das Dorf zur Raistinger Post.

Foto: Gasthof Drexl Raistinger Betteltanz


Foto: Madeln im Gasthof Drexl

Die Madeln ziehen durch Raisting, hin zum Tanzsaal

Jetzt ist es so weit: Die Mädchen formieren sich im Wirtshof zum Zug.

Foto: Aufstellung zum Zug zur Raistinger Post


Die beiden Ruatenbuam und die Musi' führen die Mädchen an.

Einer der beiden Buam schwingt die Rute, der andere trägt den mit Wein gefüllten Krug (aus dem darf ab und zu auch getrunken werden). Auf dem Weg vom Drexl zur Post hört man immer wieder Juchzen, und ab und zu schwingt wild die Rute über den Köpfen.


Foto: Madeln eilen zu den Burschen

Einzug in die Raistinger "Post"

Die Madeln sind im Wirtshof angelangt.

Foto: Betteltanz Raisting - Gasthof zur Post

Jetzt kommt's zum Stau am Eingang: Drinnen im Saal wird jedes Madel einzeln zu ihrem Burschen geführt - das dauert.


Foto: Betteltanz in Raisting - Post

Am Eingang zum großen Tanzsaal begrüßt der Vorstand des Raistinger Burschenvereins die Madeln.

Foto: Burschenverein Raisting, Vorstand Manfred

Foto: Raistinger Betteltanz. Welche Paare gehören zusammen?

Das Zusammenfinden, die erfolgreiche "Verpaarung", ist nur mit Hilfe umfangreicher Listen möglich.

Alle Burschen schauen zur Tür. Zu wem gehört das Madl - zumindest heute?

Foto: Betteltanz Raisting

Erstes Kennenlernen zum Betteltanz-Nachmittag

Für die gerade zusammen gefundenen Paare ist jetzt Kennenlernen angesagt: Viele treffen sich heute zum ersten Mal.

Foto: Betteltanz Raisting


Das Madl muss bis nach dem Abendessen ihren Tischherrn frei halten. Dafür hat sie aber auch einige Rechte: Den ganzen Nachmittag über ist Damenwahl angesagt!

Foto: Raistinger Betteltanz


Zu trinken gibt's nur Wein, weiß und rot, von lieblich bis trocken und Mineralwasser. Bier ist hier im Saal verpönt.


Foto: Raistinger Betteltanz


Bis alle Burschen ihr Madl haben, unterhält sich das eine oder andere "nagelneue" Paar schon prächtig.


Foto: Betteltanz Raisting

Eröffnung des Betteltanzes

Viel Zeit vergeht, bis alle Paare zusammen sitzen und der Tanz eröffnet wird.


Für den Eröffnungstanz bleibt die Tanzfläche den Ruatenmadln und ihren Buben vorbehalten.







Es folgt der traditionelle Rundtanz. Bis kein Paar mehr sitzt, geht es im Kreis herum.


Aufstellung zum Rundtanz


Rundtanz Foto Betteltanz Raisting


Rundtanz beim Betteltanz in Raisting


Ab jetzt bis zum Abendessen wird auf der Tanzfläche kein Streichholz mehr zu Boden fallen:


Betteltanz Foto Raisting

Dafür sorgt die Kapelle, die Oberhauser Musikanten:

Raistinger Betteltanz. Foto: Oberhauser Musikanten


Wem nicht genug Platz auf der Tanzfläche ist, tanzt in den Gängen zwischen den Tischen, hinten im Saal...


Betteltanz in Raisting


Damenwahl beim Raistinger Betteltanz!

Betteltanz in Raisting. Foto Damenwahl

Bis zum Abendessen wird getanzt, geflirtet, gefeiert - und Wein getrunken.

Betteltanz Raisting: Rute weg!

So ein Ruatenbua hat doch wirklich genug zu leisten heute! Trotzdem muss er den ganzen Nachmittag aufpassen: Die Rute darf ihm auf keinen Fall abhanden kommen - sonst wird's teuer!

Foto: Betteltanz Raisting. Die Rute

Hier passiert's: Einen Moment war der Ruatenbua unaufmerksam, schon tanzt ein anderes Paar mit der Rute und gleich darauf san's verschwunden!

Foto: Betteltanz in Raisting. Ratlos

Wo steckt die Rute? Definitiv: Sie ist weg! Die Ruatenmadeln haben gut lachen, für die Burschen ist dies eine ernste Sache! (Oder freut sich da einer heimlich?)

Raistinger Betteltanz. Bild Ruatenbua

Wer steckt hinter der Ruten-Entführung?

Hart wird verhandelt. Dann einigt man sich auf die flüssige Auslöse, um dem armen Bua wieder zu seiner Rute zu verhelfen.

Foto: Betteltanz in Raisting. Prost!

Die Rosensträuße der Ruatenmadln und der Weinkrug, mit dem der zweite Ruatenbua den Zug vom Drexl zur Raistinger Post anführte, müssen nicht bewacht werden. Um diese "Insignien" des Raistinger Betteltanzes ranken sich keine räuberischen Bräuche.

Foto: Betteltanz Sträuße und Weinkrug

Jetzt lassen wir den Paaren ihre Ruhe ...

... denn nach dem Abendessen sind die Jungen nicht mehr unter sich. Der öffentliche Abend wird mit dem Ehrentanz der ehemaligen Ruatenmadeln und Ruatenbuben beginnen und dann feiern Alt & Jung zusammen.

Nach oben...



Raistinger Betteltanz 2017 - Kirchweihmontag, 16.10.

Beginn: 13 Uhr. Die Madln werden von den Ruatn-Buam beim Gasthof Drexl abgeholt und mit Blasmusik zu den Buam geführt, die im Gasthof zur Post schon warten...

Betteltanz

Buam & Madln sind eingeladen zum Betteltanz: über 18 und unter 30 Jahre alt, in der Ammersee-Region zwischen Landsberg, Fürstenfeldbruck, Starnberg und Schongau dahoam oder zu Gast und ledig solltet Ihr sein!

Anmeldung erforderlich bei: Michael Heinrizi, Tel. 0176 24738881 oder per E-Mail...

Zur Seite Raisting...













Urlaub am Ammersee in Bayern | Aktuelles | Impressum & Kontakt











Seitenstatistik

Seite /betteltanz-raisting.html, Zählung seit 18.10.2005:
Seitenaufrufe seit 18.10.2005: 26.688 (0.03 % von 91.231.868)
Tagesdurchschnitt seit 18.10.2005: 6
Seitenaufrufe seit 01.01.2018: 292 (0.03 % von 908.493)
10-Tagesdurchschnitt 16.02.2018 bis 25.02.2018: 7

© Sammelwerk 2003 - 2018. Karin Schmitt & AmmerseeRegion eG Raisting.