Urlaub in Bayern
AMMERSEE-REGION
BAYERN IST URLAUB.

Bayernurlaub: Ammersee-Region
 Übernachtung |  Aktuelles | Kalender | in English

Google
  Web www.ammersee-region.de   
Urlaub Ammersee


Ammersee-Kalender am 20.10.17
DER SEE:

AMMERSEE...


AKTIV - SPORT & SPASS:

Sport & Aktion...

Familien & Kinder...

Urlaub mit Pferden...


IHRE GASTGEBER:

Ferienwohnung, -haus...

Zimmer - Hotels...

Bed & Breakfast
Privatzimmer...

Bauernhof-Urlaub...


SPEZIAL-THEMEN:

Gutes aus der Region...

Hochzeit & Feier...

Tagung, Seminar, Event...

Wellness & Gesundheit...

Kunst & Kreativität...


IMMER AKTUELL:

Ammersee-Kalender...


URLAUBSORTE:

am Ammersee...

Ammersee-Region...


REGION:

von A bis Z...

Branchen...

Landkreis Landsberg...

Fünfseenland...

mobil mit Bahn & Bus:

BayernTicket & Co...



LogIn Gastgeber  |










Ammersee-Region
weiterempfehlen

AMMERSEE-REGION:
die junge Region um den Jahrtausende alten See

Ammersee Foto Herrsching

Aus Anlass ihres bevor stehenden 5. Geburtstags erzählt die Ammersee-Region von ihrer Entstehung. Eine Erinnerung an die Anfänge:

Die Geschichte des Ammersees

Vor rund 16.000 Jahren begann der Ausschub des Loisachgletschers, der durch die "Garmischer Pforte" bis zu uns weit hinunter ins Voralpenland gekrochen war, zu schmelzen.

Wiederum 2.000 Jahre später glitzerte unter bayerisch weiß-blauem Himmel eine Wasserfläche. Sie reichte mit rund 37 Kilometern Länge vom heutigen Hohenpeißenberg und Weilheim im Süden bis Grafrath im Norden.

Die Geburt des Ammersees war vollbracht.

Seither schrumpfte der See um mehr als die Hälfte seiner ursprünglichen Größe und misst nur noch rund 16 Kilometer Länge. Wissenschaftler rechnen damit, dass er in 20.000 Jahren wohl ganz verschwunden sein wird.

Bevor es so weit kommt, sollten wir unserem Ammersee, immerhin drittgrößter See Bayerns und in liebenswert-abwechslungsreicher Landschaft mit bedeutenden Vogel- und Naturschutzgebieten gelegen, die ihm gebührende Ehre erweisen.

Blick vom Hohenpeißenberg auf den Ammersee

Foto: Blick vom Hohenpeißenberg auf den heutigen Ammersee

Foto: Pähl-Mitterfischen über das Schutzgebiet Ammersee-Süd

Foto: 9.2.2008 - früher Ammersee, heute Schutzgebiet. 9.2.2008 - Blick von Mitterfischen hinüber zum Westufer und Marienmünster in Dießen am Ammersee.

Der Ammersee, Landkreise und Zuständigkeiten

Bis vor fünf Jahren erfuhr der Ammerseenur wenig Ehre. Er fristete, politisch und organisatorisch an seinen Ufern durch drei Landkreise und drei Tourismusverbände zerschnitten, ein bescheidenes Dasein - wohl geliebt von seinen Anwohnern, doch in der Ferne kaum bekannt.

Landkreis Landsberg Lech

Der Ammersee war touristisch nirgendwo Mittelpunkt, denn seine Ost-, West- und Südufer bilden jeweils eine Gebietsgrenze für die drei umgebenden Verbände Ammersee-Lech, Starnberger Fünfseenland und Pfaffenwinkel.

Foto: Amper - Ammersee Nord, Stegen

Foto: Die Amper verlässt in Stegen am Nordufer, Landkreis Landsberg, den Ammersee

Foto: Ammer - Ammersee Süd

Foto: Amperbrücke, Ammersee-Zufluss im Süden bei den Landkreisgrenzen Weilheim/Schongau und Landsberg/Lech.

Foto: Ammersee Herrsching am Ammersee

Foto: Ammersee bei Herrsching am Ammersee, Landkreis Starnberg

Die Ammersee-Region wird erfunden

Touristisch hatte das Gebiet um den Ammersee kein eigenes Profil, und dem See selbst fehlte die Bühne für die angemessene Solistenrolle.

Mit der "AMMERSEE-REGION" wurde diese vor 5 Jahren geschaffen:

Mit diesem neuen Namen stellte sich die Landschaft um den Ammersee erstmals am 26. Juni 2003 unter seiner Adresse www.ammersee-region.de im Internet vor.

Erfolgsstory AMMERSEE-REGION

Wenige Tage später schon sorgt Google in der neuen AMMERSEE-REGION virtuell für Leben - und auch live. Die Ammersee-Region wird ein beliebtes Reiseziel für Urlaub in Deutschland.

Die Ammersee-Region, 2003 per PC in die Internet-Welt geschubst, verfolgt seither ihren Weg zur erfolgreichen Marke. Gleichzeitig wächst die Bekanntheit der Ammersee-Wellen als Logo und die ihres Slogans: "Keine Lust auf Fernreisen? Genießer machen Urlaub in der Ammersee-Region in Bayern."

Heute, im Januar 2008, darf die junge Ammersee-Region stolz sein:

  • 16 Millionen Seitenaufrufe (seit Beginn der Zählung im August 2004) haben für mehr Bekanntheit gesorgt.

  • Unter dem gemeinsamen Dach www.ammersee-region.de präsentieren sich partnerschaftlich-harmonisch nebeneinander Hotels und private Vermieter und ein ebenso buntes wie umfangreiches Angebot für Business und Freizeit in einem Gebiet, das die ursprüngliche Fläche des Ammersees vor 14.000 Jahren einschließt.

  • Nicht nur Urlaub ist Motivation der Gäste: Die Ammersee-Region erlebt einen wahren Hochzeitsboom; Tagungen, Seminare, Firmen-Events und Incentive-Reisen bringen Menschen aus der Ferne an den Ammersee und lassen sie zu gerne wiederkehrenden Gästen und Freunden werden.

  • Das Kunstwort "Ammersee-Region", bis vor 5 Jahren unbekannt, hat sich für die Kulturlandschaft mit dem Ammersee als Mittelpunkt etabliert.

    Örtliche und überregionale Medien berichten über die Ammersee-Region, Anwohner, Gäste und Freunde verwenden den Namen täglich gern und ganz selbstverständlich.

    (Eine sehr schöne Publikation z. B.: "Die ZEIT" - Leitartikel im Magazin REISEN am 4.4.2007: "Wo die freien Geister baden")

  • Die junge, zunächst künstlich und nur virtuell für das Internet erfundene AMMERSEE-REGION lebt heute. Sie steht für verträglichen, sanften Tourismus und achtet Landschaft und Natur wie auch die Lebensqualität der Anwohner.

Zum 5. Geburtstag der Ammersee-Region im Juni 2008

Die AMMMERSEE-REGION bedankt sich bei mittlerweile mehr als 4 Millionen Besuchern, Nachbarn, Gästen und Freunden aus aller Welt und bei den Partnern, die mit ihren Angeboten für Unterkunft, Business und Freizeit die junge Ammersee-Region seit 2003 attraktiv machen und am Leben halten.

Dank gebührt auch den Urhebern der Fotos, die im Internet oft mehr als Worte den besonderen Charme der Landschaft und seiner Menschen beschreiben. Ein besonderer Foto-Dank geht an "KWJ" aus Herrsching am Ammersee für das mittlerweile mehr als 100.000 Bilder umfassende Archiv.

Nicht vergessen: alle "Mitkämpfer" der vergangenen knapp 5 Jahre, die oft aus Begeisterung statt für viel Geld mit Arbeit und neuen Ideen den Internet-Auftritt der Ammersee-Region unterstützen.

Karin Schmitt, 28. Januar 2008
Ammersee-Region
Karin Schmitt
Kirchenweg 23 a
82399 Raisting
Tel. +49 (0) 8807 206945
Fax +49 (0) 8807 214767
E-Mail...
















Urlaub am Ammersee in Bayern | Aktuelles | Impressum & Kontakt











Seitenstatistik

Seite /ammersee-region.html, Zählung seit 28.01.2008:
Seitenaufrufe seit 28.01.2008: 8.678 (0.01 % von 89.434.486)
Tagesdurchschnitt seit 28.01.2008: 2
Seitenaufrufe seit 01.01.2017: 400 (0.01 % von 4.849.621)
10-Tagesdurchschnitt 10.10.2017 bis 19.10.2017: 2

© Sammelwerk 2003 - 2017. Karin Schmitt & AmmerseeRegion eG Raisting.